Literaturempfehlungen

"Hunde würden länger leben, wenn..." von Dr. med. Jutta Ziegler ist ein Buch, das in JEDEN Hundehaushalt gehört.

In vielerlei Hinsicht öfnnet es die Augen von Tierarztbehandlungen, Fütterund, den Sinn / Unsinn von Impfungen, Wurmkuren, Zeckenmitteln usw. Ich denke, es wird sich hier fast jeder wieder finden...
Toll sind die vielen Fallbeispiele - es liest sich sehr gut und "mal eben so weg" und dennoch wird man sehr nachdenklich.
Nach dem Lesen dieses Buches, stellten wir unsere Hunde auf "Barf" um, obwohl sie zuvor jahrelang keine Probleme mit dem Fertigfutter hatten ;)

Ebenso möchten wir das zweite Buch von Frau Dr. Ziegler empfehlen, eine kleine Broschüre zum "barfen" und einen kritischen Impfratgeber. All das sind die "angeschnittenen" Themen im obigen Buch, die diese noch ergänzen.

"Mehrhundehaltung" von Thomas Baumann

Sicherlich nicht das günstigste Buch zu dem Thema, aber durchaus empfehlenswert! Da ich bereits häufiger Vorträge von Baumann gehört habe, kam für mich kein anderes Buch infrage. Ich habe es nicht bereut und denke, es ist sehr hilfreich für alle, die mehr als einen Hund besitzen oder aber mit dem Gedanken spielen, sich einen weiteren Hund zu kaufen. Mit vielen Praxistipps und Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie Probleme im Rudel erkannt werden können und wie man diesen entgegenwirken kann.

 

Dieses Buch empfehlen wir ganz besonders, da es die Probleme, die zwischen Mensch und Hund entstehen können, behandelt.

Ich habe vor einiger Zeit im Rahmen meines Studiums eine Arbeit über Problemhunde geschrieben und fand es sehr erschreckend, dass viele Menschen leider keine Ahnung von der Sprache des Hundes haben. Nun habe ich mich entschlossen, diese Arbeit als Buch zu veröffentlichen.

"Der Problemhund" von Maike Clüver.
ISBN:
978-3-8391-2533-5
Preis: 15,95 €
Zu bestellen über den Verlag: BoD, Norderstedt
im Buchhandel, Onlineshop (Amazon, buch.de uvm.)
oder über mich per E-Mail!

Es gibt eine Menge an Jack Russell Büchern im Handel. Meistens geht es darin um Anschaffung, Haltung und Pflege dieser Rasse. So ist es nicht wunderlich, dass fast alle Bücher den gleichen Aufbau und im Prinzip auch den selben Inhalt haben. In dem einen Buch wird der eine Aspekt näher behandelt, in dem anderen ein anderer. Diese kleineren Bücher kosten meistens um 10€.

 

Das ausführlichste Buch ist:

"Das große Jack Russell Terrier Buch" von Mary Strom. Hier werden alle Aspekte sehr ausführlich behandelt und es ist für jeden Fan dieser Rasse eine große Bereicherung. Auch verschiedene Linien werden hier sehr schön dargestellt. Hat man dieses Buch (ca. 30€) gekauft, so braucht man auch kein weiteres mehr.

 

Ein für Züchter sehr interessantes Buch ist:

"Der wahre Jack Russell" von Eddie Chapman. Dieses Buch fällt etwas aus dem Rahmen, weil der Autor hier seine Hunde vorstellt und seine Zucht- und Jagderfahrungen schildert. Es behandelt also weniger die Haltung, Pflege etc. der Rasse.

Interessant ist, dass man hier viele Hunde des Foxwarren Kennels, also auch Vorfahren unserer Hunde, abgebildet sehen kann. Vor allen Dingen für Halter der Rasse ist dieses Buch ein MUSS!

Weitere interessante Bücher sind alle, die das Thema "Hundepsychologie" und "Hundesprache" behandeln. Nur aus solchen Missverständnissen entwickeln sich später Problemhunde - beugen Sie da bitte vor! Bei Interesse bin ich gerne bereit, bestimmte Buch - Empfehlungen zu geben. Schicken Sie mir dazu einfach eine E-Mail!

zurück